aktion tier Tierschutzzimmer
Triebischtalschule Meissen

undefined

Am 14.11.13 haben wir unser Natur- und Tierschutzzimmer in der Triebischtalschule in Meißen eröffnet.

Zuerst spielte das Schulorchester zwei einstudierte Musikstücke. Nach einer kleinen Eröffnungsrede der stellvertretenden Schulleiterin Frau Alband konnten dann die Schüler der 5b gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schultz das neue Tierschutzzimmer erkunden. Frau Micksch, die Leiterin des Familienamtes in Meißen, war extra zur Eröffnung gekommen und schaute sich interessiert im Zimmer um.

Die wissbegierigen Schüler nutzten auch gleich die Gelegenheit, Frau Bauer von aktion tier- Berlin zahlreiche Fragen zur artgerechten Tierhaltung zu stellen und waren ganz wild auf den von uns in Aussicht gestellten Tierschutzunterricht.

Das Tierschutzzimmer in der Triebischtalschule wurde von aktion tier unter anderem mit einem Fernseher, DVD-Player, Notebook, Kamera, Mikroskopen, Lupen, Experimentierkästen sowie mit vielen Büchern, DVDs und Eigenmaterial zum Thema Tier- und Umweltschutz ausgestattet. In Zukunft können die rund 390 Kinder der Oberschule das Natur- und Tierschutzzimmer vorrangig in den freien Nachmittagsstunden nutzen. Betreut und unterwiesen von Pädagogen der Schule und auf Wunsch mit Unterstützung von aktion tier- Mitarbeitern wird ihnen hier spielerisch und informativ der respektvolle Umgang mit Natur und Tieren vermittelt.

 
 

aktion tier Tierschutzzimmer
tierschutzzentrum "aktion tier meissen"

undefined
Am 04.07.13 eröffnete aktion tier in Zusammenarbeit mit der Stiftung Menschen für Tiere ein Natur- und Tierschutzzimmer im Tierschutzcentrum Meißen. Den ganzen Tag über drehte sich bei unserem Projektpartner Tierschutzcentrum Meißen alles um die jungen Tierschützer.

Etwa 20 Kinder aus dem Hort in Zadel haben das neue Natur- und Tierschutzzimmer im Schulungsgebäude erkundet. Hier gibt es unter anderem Fernseher, Beamer, DVD-Player, Spiele, Bestimmungsbücher, DVDs und aktion tier- Eigenmaterial zum Thema Tier- und Umweltschutz. Außerdem wurde eine Werkbank mit vielen Werkzeugen angeschafft, damit die Kinder zum Beispiel Nistkästen für Vögel selbst bauen können.

Im Anschluss an die Eröffnung wurde gemeinsam mit den Kindern vegetarisch gekocht. Die Erkundung des Tierheims, Gespräche über Tierschutzthemen und viele andere Aktivitäten standen dann auf dem Nachmittagsprogramm.

Viele Kinder haben heutzutage einen erschreckend geringen Bezug zu Tieren. Im Extremfall denken sie sogar, dass eine Kuh wie in der Werbung lila sei. Die Beziehung zur Natur und ihren Lebewesen nimmt vor allem bei unseren Großstadtkindern immer mehr ab. Obst, Gemüse, Milch und Butter kennen sie meist nur noch als isoliertes Konsumgut aus den Regalen im Supermarkt. Das Wissen über deren Entstehung und Herkunft ist oft gering. Um diesem erschreckenden Trend nachhaltig entgegen zu wirken hat aktion tier in Zusammenarbeit mit der Stiftung Menschen für Tiere das Konzept des Tierschutzzimmers entwickelt.

Bisher haben wir bundesweit 9 dieser innovativen Bildungseinrichtungen eröffnet. Alle bisherigen Tierschutzzimmer befinden sich in Schulen und Horten und wir freuen uns, dass nun das 10te Natur- und Tierschutzzimmer in der Tierschutzeinrichtung unseres langjährigen Projektpartners in Meißen seine Pforten geöffnet hat. In Zukunft steht es vor allem Schulklassen zur Verfügung, die das Tierschutzcentrum besuchen und sich intensiver mit Themen wie Massentierhaltung, Straßenkatzen, Regenwald oder artgerechter Haustierhaltung beschäftigen möchten.

Weitere Informationen bei:

Diplom-Biologin Ursula Bauer,
aktion tier-Geschäftsstelle Berlin,
Tel.: 030-30103831 (Berlin@aktiontier.org),

Mario Assmann, Tierschutzcentrum Meißen,
Tel.: 03521 730169 (Tierheim-Winkwitz@web.de)
www.aktiontier-meissen.org